Wechselunterricht ab Freitag, den 21.05.2021

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 09. Juni 2021


Liebe Eltern,

aufgrund der Unterschreitung des Inzidenzwertes von 165 über 5 Werktage hinweg, wird der Wartburgkreis ab Freitag in die Phase „Gelb“ zurückkehren.

Dies bedeutet, dass wir uns im sog. „Wechselunterricht“ befinden.

Die Klasse Ihres Kindes wird in zwei Gruppen eingeteilt, die im wöchentlichen Wechsel in der Schule unterrichtet werden.

Da Freitag begonnen wird und in der kommenden Woche nur die Tage von Mittwoch bis Freitag Unterrichtstage sind, startet die Gruppe 1 am Freitag, den 21.05. und endet am Freitag, den 28.05.

In der Folgewoche kommt dann die 2. Gruppe die komplette Woche.

Da die Klasse 4 bereits seit einiger Zeit wieder im Haus ist und ihren festen Rhythmus bereits hat, teilen wir die Gruppen so ein, dass ab dem 31.05. die Geschwisterkinder zeitgleich die Schule besuchen können. Über die genaue Einteilung informiert Sie Ihr Klassenleiter, ebenso über den Stundenplan.

Am Freitag, den 21.05., wird der Unterricht auf Klassenleiterbasis für 4 Stunden angesetzt. Nach Unterrichtsende verlassen die Kinder das Schulgelände wieder, die Notbetreuung bleibt davon unberührt.

Bitte geben Sie Ihrem Kind die Unterrichtsmaterialien für Deutsch, Mathematik und HSK mit.

Für Mittwoch, den 26.05., können Sie Ihr Kind auch wieder zum Mittagessen anmelden (Speiseplan in den News hinterlegt, ebenso auf der Homepage).

Ich bitte Sie zu beachten, dass für die Schülerinnen und Schüler nach wie vor die Teilnahme an der zweimaligen Testung in der Woche und die Maskenpflicht auch im Unterricht nach wie vor besteht.

Sollte ein von Ihnen schriftlich eingegangener Widerspruch vorliegen, darf Ihr Kind die Schule nicht betreten.

Die Testpflicht entfällt für genesene Personen mit einer behördlichen oder ärztlichen Bescheinigung, welche bestätigt, dass die durchgemachte Infektion mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate zurückliegt.

Davon unbenommen bleibt die Maskenpflicht bestehen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Deckert