Klassenleiterprinzip ab 24.11.2020

Veröffentlicht: Montag, 23. November 2020

Liebe Eltern,

nach mehrtägiger Abstimmung mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport wurden wir wieder aufgefordert, in den Gundschulen zur Eindämmung der Ausbreitung der Pandemie durch Covid-19 die Beschulung der Schülerinnen und Schüler durch stabile Gruppen mit festen Bezugspersonen zu organisieren. Der Unterricht wird ab Dienstag, den 24.11.2020 wieder als Klassenlehrerunterricht fächerintegrierend erteilt. Alle Fächer des Rahmenstundenplans werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Die Schuleingangsphase (Klassen 1 und 2) wird täglich mit vier Stunden und die Klassen 3 und 4 fünf Stunden täglich rhythmisiert unterrichtet.

Die Kinder sollen bitte alle Materialien in der Schule belassen, die nicht zum Üben oder für die Hausaufgaben benötigt werden.

Sportunterricht in den Klassen 3 und 4 darf weiterhin Frau Klotzbach halten.

Da es noch offene Fragen zum Schwimmunterricht in Klasse 3 gibt, wird in dieser Woche die Klasse 4 Dienstag zwei Stunden Sport und die Klasse 3 Freitag zwei Stunden Sport haben.

Sportunterricht in der Schuleingangsphase wird als Bewegungsangebot freitags stattfinden.

Religionsunterricht kann aktuell nicht unterrichtet werden.

Sollte Ihr Kind nicht den Frühhort besuchen, wird es zur angegebenen Einlasszeit vom Klassenlehrer an der Tür abgeholt.

Die bisherigen Hygienemaßnahmen werden weiterhin eingehalten.

 

Einlasszeiten

 

Klasse 1

Klasse 2

Klasse 3

Klasse 4

 

EINLASS

 

 

08.10 Uhr

 

 

08.05 Uhr

 

 

08.10 Uhr

 

08.05 Uhr

 

 

Im Hort werden die Kinder in ihren Klassenzimmern betreut, bei schönem Wetter spielen die Kinder im Klassenverband draußen. Auch das Mittagessen wird in den Klassenräumen eingenommen, ausgenommen der Klasse 1. Die Pausenzeiten der Hofpausen sind versetzt. Somit soll eine Durchmischung der Klassen vermieden werden.